Alba, Arad, Argeş, Bacău, Bihor, Bistriţa-Năsăud, Botoşani Brăila, Braşov, Buzău, Călăraşi, Caraş-Severin, Cluj, Constanţa, Covasna, Dâmboviţa, Dolj, Galaţi, Giurgiu, Gorj, Harghita, Hunedoara, Ialomiţa, Iaşi, Ilfov, Maramureş, Mehedinţ, Mureş, Neamţ, Olt, Prahova, Sălaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timiş, Tulcea, Vaslui, Vâlcea, Vrancea
Rumänien ein ideales Urlaubsland
Home » Săliştea de Sus

Săliştea de Sus

upload/1/5/6/romania-en/sali-tea-de-sus.large.jpg

Săliștea de Sus ist eine Stadt im Kreis Maramureș (Rumänien).

Săliștea de Sus liegt 50 km südöstlich von Sighetu Marmației und 25 km westlich von Borșa, an der Landstraße 186 im Tal des Flusses Iza.

Săliștea de Sus wurde erstmals im Jahre 1365 urkundlich erwähnt. Im Jahr 2004 wurde die Ortschaft zur Stadt erhoben.

Sehensw"urdigkeiten:

  • Hölzerne Kirche „St. Nikolaus“ (auch „Nistoreștilor“-Kirche oder „Bergkirche“) aus dem Jahre 1680. Nach einer Brandstiftung der Tataren im Jahr 1717 wurde sie umgebaut.
  • Hölzerne Kirche „St. Nikolaus“ (auch „Bulenilor Kirche“ oder „Kirche des Tales“) aus dem Jahr 1722. Auf den Innenwänden befinden sich Original-Gemälde und Symbole aus dem 18. Jahrhundert.