Alba, Arad, Argeş, Bacău, Bihor, Bistriţa-Năsăud, Botoşani Brăila, Braşov, Buzău, Călăraşi, Caraş-Severin, Cluj, Constanţa, Covasna, Dâmboviţa, Dolj, Galaţi, Giurgiu, Gorj, Harghita, Hunedoara, Ialomiţa, Iaşi, Ilfov, Maramureş, Mehedinţ, Mureş, Neamţ, Olt, Prahova, Sălaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timiş, Tulcea, Vaslui, Vâlcea, Vrancea
Rumänien ein ideales Urlaubsland
Home » Potcoava

Potcoava

potcoava.large.jpg

Potcoava ist eine Stadt im Kreis Olt (Rumänien).

Potcoava liegt in der Tiefebene Câmpia Boianului, einem Teil der Walachischen Tiefebene. Die Kreishauptstadt Slatina befindet sich etwa 20 km südwestlich.

Potcoava wurde 1423 in einem Erlass des walachischen Fürsten Dan II. erstmals urkundlich erwähnt. Die älteste Kirche ist seit 1684 bezeugt, eine Schule 1813.

Der lange von der Landwirtschaft geprägte Ort änderte seinen Charakter, nachdem während des Zweiten Weltkrieges Erdöl- und Erdgasvorkommen entdeckt und seitdem auch ausgebeutet wurden. Weitere wichtige Erwerbszweige sind die Lebensmittel- und die Textilindustrie.

2004 wurde Potcoava zur Stadt erklärt.