Alba, Arad, Argeş, Bacău, Bihor, Bistriţa-Năsăud, Botoşani Brăila, Braşov, Buzău, Călăraşi, Caraş-Severin, Cluj, Constanţa, Covasna, Dâmboviţa, Dolj, Galaţi, Giurgiu, Gorj, Harghita, Hunedoara, Ialomiţa, Iaşi, Ilfov, Maramureş, Mehedinţ, Mureş, Neamţ, Olt, Prahova, Sălaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timiş, Tulcea, Vaslui, Vâlcea, Vrancea
Rumänien ein ideales Urlaubsland
Home » Pătârlagele

Pătârlagele

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/54/Ro_bz_patarlagele_judecatorie.jpg/800px-Ro_bz_patarlagele_judecatorie.jpg

Pătârlagele ist eine Stadt im Kreis Buzău (Rumänien).

Pătârlagele liegt im Tal des Flusses Buzău im Vorland der Ostkarpaten. Die Kreishauptstadt Buzău befindet sich etwa 40 km südöstlich.

Pătârlagele wurde vermutlich im 12. Jahrhundert gegründet. Der erste schriftliche Nachweis stammt aus den Jahren 1524 bis 1527. Der Ursprung des Namens ist unklar; eine Theorie besagt, dass sich hier im 13. Jahrhundert ein Lager von Rittern des Deutschen Ordens aus dem Burzenland befunden hat. Demnach soll sich die heutige Ortsbezeichnung aus den Begriffen "Peter" und "Lager" zusammensetzen.

Der Ort lag an der Kreuzung mehrerer, in die umliegenden Gebirge führender Wege und entwickelte sich zu einem lokalen Handelszentrum. 2004 wurde Pătârlagele zur Stadt erklärt.

Sehenswürdigkeiten:

  • Holzkirche im Ortsteil Mușcel (1666)
  • Holzkirche im Ortsteil Gornet (18. Jahrhundert)
  • Kirche im Ortsteil Mărunțișu (18. Jahrhundert)
  • Kirche im Ortsteil Sibiciu de Sus (18. Jahrhundert)