Alba, Arad, Argeş, Bacău, Bihor, Bistriţa-Năsăud, Botoşani Brăila, Braşov, Buzău, Călăraşi, Caraş-Severin, Cluj, Constanţa, Covasna, Dâmboviţa, Dolj, Galaţi, Giurgiu, Gorj, Harghita, Hunedoara, Ialomiţa, Iaşi, Ilfov, Maramureş, Mehedinţ, Mureş, Neamţ, Olt, Prahova, Sălaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timiş, Tulcea, Vaslui, Vâlcea, Vrancea
Rumänien ein ideales Urlaubsland
Home » Găeşti

Fișier:ROU Găești COA.jpg Găeşti

gaesti.large.jpg

Găeşti ist eine Stadt im Kreis Dâmboviţa (Rumänien).

Găeşti liegt in der Walachischen Tiefebene, wenige Kilometer nördlich des Flusses Argeş. Die Kreishauptstadt Târgovişte befindet sich etwa 25 km nördlich.

Găeşti wurde1498 erstmals urkundlich erwähnt. Der landwirtschaftlich geprägte Ort entwickelte sich seit Beginn des 19. Jahrhunderts zu einem lokalen Markt- und Handelsplatz. Auch war hier eine wichtige Poststation an der Straße zwischen Bukarest und Câineni. Einen weiteren Aufschwung nahm der Ort nach der Inbetriebnahme der Eisenbahn zwischen Bukarest und Piteşti im Jahr 1875.

Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind der Handel, die Landwirtschaft und die Metallverarbeitung.