Alba, Arad, Argeş, Bacău, Bihor, Bistriţa-Năsăud, Botoşani Brăila, Braşov, Buzău, Călăraşi, Caraş-Severin, Cluj, Constanţa, Covasna, Dâmboviţa, Dolj, Galaţi, Giurgiu, Gorj, Harghita, Hunedoara, Ialomiţa, Iaşi, Ilfov, Maramureş, Mehedinţ, Mureş, Neamţ, Olt, Prahova, Sălaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timiş, Tulcea, Vaslui, Vâlcea, Vrancea
Rumänien ein ideales Urlaubsland
Home » Flămânzi

Fișier:Stema Flamanzi.PNG Flămânzi

18201875.large.jpg

Flămânzi ist eine Stadt im Kreis Botoşani (Rumänien).

Flămânzi liegt am westlichen Rand der Moldau-Tiefebene (Câmpia Moldovei). Die Kreishauptstadt Botoşani befindet sich etwa 25 km nordwestlich.

Flămânzi wurde im 16. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahr 1907 war das Dorf Ausgangspunkt des großen Bauernaufstandes in Rumänien. 2004 wurde Flămânzi zur Stadt erklärt. Diese ist jedoch weiterhin vorwiegend ländlich geprägt. Neben der Landwirtschaft und der Lebensmittelverarbeitung gibt es Betriebe für Möbel- und Textilherstellung.

Sehenswürdigkeiten:

  • Holzkirche (1657) im Ortsteil Prisăcani
  • Denkmal für den Bauernaufstand von 1907