Alba, Arad, Argeş, Bacău, Bihor, Bistriţa-Năsăud, Botoşani Brăila, Braşov, Buzău, Călăraşi, Caraş-Severin, Cluj, Constanţa, Covasna, Dâmboviţa, Dolj, Galaţi, Giurgiu, Gorj, Harghita, Hunedoara, Ialomiţa, Iaşi, Ilfov, Maramureş, Mehedinţ, Mureş, Neamţ, Olt, Prahova, Sălaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timiş, Tulcea, Vaslui, Vâlcea, Vrancea
Rumänien ein ideales Urlaubsland
Home » Însurăţei

Însurăţei

insuratei.large.jpg

Însurăţei ist eine Stadt im Kreis Brăila (Rumänien).

Însurăţei liegt am Nordrand der Bărăgan-Steppe, im Nordosten der Walachischen Tiefebene. Die hier nordwärts fließende Donau befindet sich 20 km östlich, die Kreishauptstadt Brăila etwa 50 km nordöstlich.

Însurăţei ist eine relativ junge Siedlung, die nach verschiedenen Angaben zwischen 1760 und 1802 entstand. Die Gründung und die Erweiterung erfolgten planmäßig mit rechtwinklig angelegten Straßen. 1989 wurde Însurăţei zur Stadt erklärt. Die wichtigsten Erwerbszweige sind die Landwirtschaft und der Handel.

Sehenswürdigkeiten:

  • Naturreservat Pădurea Viişoara
  • Kirche Sf. Nicolae (19. Jahrhundert) im Ortsteil Lacu Rezii
  • Steinkreuz (18. Jahrhundert) in Lacu Rezii