Alba, Arad, Argeş, Bacău, Bihor, Bistriţa-Năsăud, Botoşani Brăila, Braşov, Buzău, Călăraşi, Caraş-Severin, Cluj, Constanţa, Covasna, Dâmboviţa, Dolj, Galaţi, Giurgiu, Gorj, Harghita, Hunedoara, Ialomiţa, Iaşi, Ilfov, Maramureş, Mehedinţ, Mureş, Neamţ, Olt, Prahova, Sălaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timiş, Tulcea, Vaslui, Vâlcea, Vrancea
Rumänien ein ideales Urlaubsland
Home » Lechinţa

Lechinţa

lechin-a.large.jpg

Lechinţa (Lechnitz) ist ein zwanzig Kilometer südwestlich von Bistritz gelegener Marktort und die größte Landgemeinde im ehemaligen Nösnergau (Siebenbürgen / Rumänien).

Der Name ist aus "Lech" (= dürr) und "nitz" (= Bach) entstanden. Erste schriftlich nachgewiesene Erwähnung in einer päpstlichen Urkunde aus dem Jahre 1333 unter dem Namen Lekenche.