Alba, Arad, Argeş, Bacău, Bihor, Bistriţa-Năsăud, Botoşani Brăila, Braşov, Buzău, Călăraşi, Caraş-Severin, Cluj, Constanţa, Covasna, Dâmboviţa, Dolj, Galaţi, Giurgiu, Gorj, Harghita, Hunedoara, Ialomiţa, Iaşi, Ilfov, Maramureş, Mehedinţ, Mureş, Neamţ, Olt, Prahova, Sălaj, Satu Mare, Sibiu, Suceava, Teleorman, Timiş, Tulcea, Vaslui, Vâlcea, Vrancea
Rumänien ein ideales Urlaubsland
Home » Feldioara

Feldioara

feldioara.large.jpg

Feldioara (Marienburg) ist eine Gemeinde mit etwa 6000 Einwohnern in Siebenbürgen, Rumänien. Sie ist etwa 20 Kilometer von Braşov (Kronstadt) entfernt und wurde auf einem rund 40–70 Meter hohem Vorsprung erbaut. Der rumänische Name ist vom ungarischen Namen Föld-vár (übers.: Erd-Burg) abgeleitet.

1211 errichtete der Deutschritterorden hier eine Burg. Archäologische Funde aus der Zeit vor 1211 legen jedoch nahe, dass der Ort schon zuvor besiedelt war.

Die Burg des Deutschritterordens wurde bei einem Erdbeben 1838 zerstört und danach nicht wieder aufgebaut.

Neben der Burg ist die Kirche als Sehenswürdigkeit zu erwähnen.